Kontaktieren Sie mich

Berufliche Stellung

Selbständige
Offen für Möglichkeiten

Über mich

Bernard Allaire, Ph. D., ist ein Historiker aus Quebec, der in Frankreich lebt. Er ist ein Spezialist der maritimen und städtischen Gesellschaft- und Wirtschaftsgeschichte Europas und Amerikas in der Frühzeit. Er hat an mehreren historischen und archäologischen Forschungsprojekten mit europäischen und nordamerikanischen Forscher teilgenommen. Er vorzieht besonders geschichtliche Projekte, die das Werk der Archäologen vervollständigen, aber ebenfalls die, die sich mit der Geschichte der N-A Indianers, der Wissenschaften und der Techniken, der Handwerken, und der Korrespondenznetzwerken befassen. Als Paläograph, arbeitet er in Bibliotheken, Archiven und Data Base im Auftrag von Regierungen, Gemeinschaften, Universitäts-Professoren, Juristen und Privatpersonen, um die handschriftlichen Quellen, die sie benötigen, zu identifizieren, fotografieren, und niederschreiben. Er ist der Autor von: Pelleteries, manchons et chapeaux de castor : les fourrures nord-américaines à Paris 1500-1632 (Rauchwaren, Muff und Biberhüte: nord-amerikanische Pelze in Paris, 1500-1632), Quebec / Paris, Septentrion & PUPS, 1999 (Falardeau Preis) und Crépuscules ultramontains : marchands italiens et grand commerce à Bordeaux au XVIe siècle (Ultramontanen Dämmerungen: italienische Kaufleute und Großhandel in Bordeaux im 16e. Jahrhundert), Bordeaux, P.U.B., 2008 (Preis Desgraves), und La Rumeur Dorée: Roberval et l'Amérique, Montréal, éd. de La Presse, 2013. Er hat an zahlreichen gemeinsamen Werken teilgenommen, in verschiedenen Zeitschriften veröffentlicht und Konferenzen präsentiert. Der Großteil seiner Arbeit besteht jedoch in nicht veröffentlichte, vertrauliche Forschungsberichte über eine weite Palette von Themen.

Erfahrungen

Geschichtsforscher

Trinity College Dublin, Irland
Seit oktober 2016
  • NORFISH ERC Forschungsprojekt, PI Prof. Poul Holm

Geschichtsforscher

Commission de la capitale nationale du Québec
Seit januar 2007
  • Forschungsprojekt: Cartier und Roberval Kolonisationsversuche in Kanada 1541-1543
  • Forschungsleiter: N. Giroux, G. Samson, R. Fiset

Geschichtsforscher und Honorary Associate Research Fellow

College of Humanities, University of Exeter
Oktober 2012 bis märz 2015

Geschichtsforscher

Texas Historical Commission, Texas, USA
Januar 1998 bis januar 2009
  • Forschungsprojekt : Die letzte Fahrt von Cavalier de La Salle in den Golf von Mexico.
  • Forschungsleiter : Jim Bruseth

Geschichtsforscher

Direction des Recherches Archéologiques, Subaquatiques et Sous-marines
Januar 2007
  • Forschungsprojekt : Forschung über Schiffswracks im 17. U. 19. Jahrhudert
  • Forschungsleiter : Michel L'Hour, Elysabeth Veyrat und ADRAMAR

Archiv Databanken

Archives départementales de Gironde
Januar 2004 bis januar 2005
  • Forschungsprojekt: Admiraltäts databank Kalendar (archives départementales de Gironde).
  • Forschungsleiter : Louis Bergès

Geschichtsforscher

Musée canadien de la poste
Januar 2001 bis januar 2005
  • Forschungsprojekt : Forschung über Postverbindung zwischen Frankreich und Kanada in frühmoderner Zeit.
  • Forschungsleiter : John Willis

Geschichtsforscher

Université de Bordeaux III
Januar 1998 bis januar 2005
  • Forschungsprojekt : Forschungen über die Italiener in Bordeaux im 16. Jhdt.
  • Forschungsleiter : Sandro Landi

Geschichtsforscher

SCIAA: University of South Carolina in Columbia, SC, USA
Januar 1998 bis januar 2005
  • Forschungsprojekt : Forschung über der Kaperschiff Le Prince in Amerika, (1575-1580)
  • Forschungsleiter : Jim Spirek

Geschichtsforscher

The Archival Task Force UK
Januar 1994 bis januar 1999
  • Forschungsprojekt : Forschung über Martin Frobishers‘ Reisen nach Kanada (1576-1578)
  • Forschungsleiter : Reginald Auger, David B. Quinn & Ian Gourlay

Geschichtsforscher

Les Archives Nationales du Canada
Januar 1990 bis januar 1994
  • Forschungsprojekt : Forschungen in die Archives départementales de Seine Maritime in Rouen im Auftrag von den Archives nationales du Canada.
  • Forschungsleiter : Raymonde Litalien (Paris)

Geschichtsforscher

CELAT, Université Laval, Québec,Qc, Canada
Januar 1989 bis januar 2001
  • Forschungsprojekt : 16 Jht Kanada in die Franzoschiche Archiv
  • Forschungsleiter : L. Turgeon

Ausbildung

Geisteswissenschaften Facultät

Université Laval (Quebec) und EHESS (Paris)
September 1988 bis mai 1995

Doktor (Geschichte)

Geisteswissenschaften Facultät

Ecole des hautes Etudes en Sciences Sociales, Paris
September 1990 bis mai 1991

Master (D. E. A). Geschichte

Geisteswissenschaften Facultät

Université Laval, Québec, Qc, Kanada
September 1985 bis mai 1987

Magister (Geschichte)

Geisteswissenschaften Facultät

Université Laval, Quebec, Qc, Kanada
Januar 1982 bis mai 1985

Abitur

Geisteswissenschaften Dpt.

collège Limoilou, Quebec, Qc, Kanada
September 1980 bis dezember 1981

D. E. C.

Analytische Chemie

Collège Ahuntsic
September 1978 bis mai 1980

Fähigkeiten

  • Historische forschung
  • Forschungsplanung
  • Archiv
  • Manuskipt
  • Paläographie
  • Cryptography
  • Material Kultur
  • Dokumentation
  • Komparativ Forschung
  • Windows
  • Suite Office professional Pro 2010
  • Networking
  • Databank erkundung

Hobbys

  • Sciencefiction
  • Sit-Com
  • forellefang
  • Alpiner Skilauf
  • Muskeltraining